Swedish Lapland
where your adventure begins

Hunting, fishing and outdoors adventures

Wenn Sie die schwedische Natur respektieren, können Sie es genießen

Hier können Sie den Zauber der Natur mit ihren riesigen Wäldern, der Tundra, den Bergen, den zahlreichen Seen und den Flüssen mit ihren Fließgewässern erleben. Buchen Sie eines unserer fertigen Pakete oder mieten Sie eines unserer Cottages und entdecken Sie die Natur auf eigene Faust

Jagd

Das Camp Lapponia organisiert Jagd auf Waldvogel, Hase, Elch, Biber und Luchs. Derzeit vermieten wir in vier verschiedenen Gebieten mit einer Gesamtfläche von 17.000 Hektar kleine Jagd und in zwei Gebieten mit insgesamt 6000 Hektar die Elchjagd. Sie jagen immer zusammen mit einem Jagdführer oder Hundefahrer. Unsere Hundefahrer verfügen über die talentiertesten Hunde, von denen viele jagdgeprüft sind. Ein großer Teil unserer Gäste nutzt auch eigene Hunde unter der Vogeljagd. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den verschiedenen Jagden. Wir werden Ihnen Vorschläge für ein Arrangement unterbreiten, das zu Ihnen passt.

Angeln

Das Camp Lapponia wird jedes Jahr von Fischern aus ganz Europa besucht. Es sind hauptsächlich Hechte und Barsche im Fokus, aber wir können auch einen attraktiven Seehafen für Forellen in einigen Seen anbieten, die wir exklusiv anbieten können. Die Gemeinde Åsele hat auch viel fließendes Wasser mit einem wirklich guten Fischfang.
Das Fischen auf großen Hecht wird hauptsächlich im Fischereigebiet Lomsjö durchgeführt. Aber auch Ångermanälven und Sängsjön werden häufig genutzt. In der Regel werden alle Fische nach dem Wiegen und Abmessen freigesetzt, mit Ausnahme einiger, die während des Aufenthalts hier verzehrt wurden. Wir haben 4 Boote zur Verfügung, ausgestattet mit 2-4-PS-4-Takt-Motoren und einem Elektromotor. Wir haben auch Echolot für die Vermietung. Im Camp gibt es auch ein motorisiertes Floß, das ungefähr 6 Personen Platz bietet.

Das Lager

Unser gut ausgestattetes Camp mit allen Annehmlichkeiten in der tiefen Wildnis von Schwedisch-Lappland. Wir bieten eine voll ausgestattete Küche, die köstliche Mahlzeiten bietet, die Sie in den gemütlichen Gemeinschaftsbereichen nach einem Tag in der Wildnis genießen können. Nur wenige Meter von der Unterkunft entfernt finden Sie einen Wellnessbereich im Freien. Jede Minute macht Sie überwältigt von der Nähe und Schönheit der Natur.

Camp Lapponia

Als junger Tourismusunternehmer habe ich 1999 das Camp Lapponia gegründet. Die ersten fünf Jahre konzentrierten sich auf das Führen. Nach einigen Jahren baute ich das Lager am Strand von Visjön, etwa 15 km westlich von Åsele. Das Camp dient unseren Gästen als Ausgangspunkt.
Unsere Aktivitäten konzentrieren sich hauptsächlich auf den Jagdtourismus und beschäftigen in der Hochsaison etwa 5 Mitarbeiter. Die größte Zielgruppe ist in Süd- und Mitteleuropa, wo Camp Lapponia zu den führenden im Jagdtourismus zählt. Die nordische Kundengruppe wächst stetig. Der Fangtourismus im Sommer besteht hauptsächlich aus hochwertigem Hechtangeln. Die gute Zusammenarbeit mit Einheimischen, Kommunen, Waldbetrieben und anderen Tourismusunternehmen schafft ein Produkt, das Erfolg hat.

Herzlich willkommen!

Emil Niklasson